Mal traurig sein dürfen, ganz offiziell!

Hello my lovelys,

irgendwie, ist mir gerade gar nicht, nach was, Gefühlstechnisch hänge ich total in der Luft. Das mag zu einem daran liegen das wir echt viel um die Ohren haben und im Augenblick einen Zustand erreicht haben, in dem es weder vorwärts noch rückwärts geht und wir nur mit viel eigenem Zuspruch weiter kommen. Und dann dieser schreckliche Unfall, dieses Unglück über den Alpen von Frankreich.

FB_IMG_1427221190760

Klar passieren täglich schreckliche Dinge, und klar sollte man niemals darüber wegsehen oder sich selbst kaputt ängstigen aber machmal ist es halt irgendwie anders.

Manchmal kann man nicht einfach weitermachen oder es verdrängen, manchmal ist es einfach so furchtbar nahe und so schrecklich das einem immer noch die Luft weg bleibt. Zumindest geht es mir so!

Vielleicht nerve ich den ein oder anderen oder es wird gedacht, Gott nicht so wieder eine, die darüber jammert. Doch das ist mir egal, ich jammere nicht, ich fühle mit, ich fühle, ich bin geschockt, ich bin sprachlos, ich bin fassungslos, ich bin traurig, ich bin ganz viel und weiß selbst nicht so genau wohin mit mir.

Warum ist das so? Ist es, weil es für mich so nahe wirkt, da es nur ein paar Kilometer entfernt ist! Dass Kinder und Babys betroffen sind? Ein sicheres Flugzeug unsicher wurde? Viele Faktoren die eine tragende Rolle spielen, vielleicht einfach der Fakt, dass auch ich weiß, wie es ist, wenn von einer Sekunde zur anderen das Leben komplett verändert ist. Vielleicht, weil ich denke das uns dieses schreckliche Unglück alle etwas näher bringt? Das Mal nicht jeder nur an sich selbst denkt, sonder an die armen Opfer, die Familien und Freunde, die Kolleginnen und Kollegen, Nachbarn usw. Denke ich wirklich, dass uns solch ein Ereignis das Leben bewusster macht? Wir auf einmal zu besseren Menschen werden!

Ich kann es euch nicht sagen. Vielleicht denkt ihr, ach die Ninjaprincess hat aber einen Sentimentalen.

Ja, hat sie! Aber das ist egal, ich musste das mal loswerden, genau dieses Wirrwarr und mich interessiert, wie geht es euch damit? Beschäftig es euch auch so sehr?

Wie geht ihr damit um?

Lasst uns für einen Moment mal schwach sein und Gefühle zeigen. Es tut keinem weh und kann vielleicht so befreiend sein.

Es hat übrigens nichts damit zu tun, dass es eine deutsche Maschine war und so viele Deutsche betroffen sind. Etwas, was ich auch mit erschrecken beobachtet habe. Es wird nur getrauert, wenn es unsere eigenen Landsleute betrifft. Nein, es trifft mich, weil es ein schreckliches Ereignis war und es hat mich auch getroffen, als die malaysische Maschine einfach vom Radar verschwand.. Verstehe bis heute nicht, wie so eine riesen Maschine einfach unsichtbar werden kann. Werden wir technisch zu fortschrittlich oder sind es immer nur Zufälle, die dann ausgerechnet in solche schreckliche Katastrophen gehen!

Ich habe seit gestern Abend eine Kerze brennen, nur für die Opfer und deren Angehörigen.

Persönlich werde ich noch lange an sie denken. Einfach weil ich das wichtig finde.

Hoffe, ich habe keinen verscheucht aber das musste mal raus.

Thanks for listening.

IMG_3199

Stay tuned

Ninjaprincessx

Advertisements

14 comments

  1. ich muss gestehen, dass mich dieses unglück nicht so sehr trifft, wie wohl viele andere. klar finde ich es schrecklich und die tatsache, dass so viele kinder/judendliche im flugzeug saßen ist wirklich tragisch, aber in den dimensionen von den dingen, die täglich auf der welt passieren, haut mich dieser absturz einfach nicht so um, wie z.b. der isis oder andere dinge, die in kriegsgebieten vor sich gehen, bei dem kinder geköpft und die köpfe aufgespießt werden und das ganze als nette unterhaltung auf youtube landet.
    naturkatastrophen, technische unglücke… alles furchtbar und berührt mich auch sehr. aber was mich fassungslos macht, ist vielmehr wozu menschen fähig sind.
    meine liebe, ich drück dich mal ganz fest aus der ferne!

    Liked by 2 people

    1. Danke meine Liebe, ich muss gestehen bei solchen Dingen bin ich immer sehr berührt. Dinge wie ISI z.B. machen mich fassungslos und wütend. Das macht mich ähnlich wie dich fassungslos, wozu der Mensch fähig ist. Ich schicke dir eine Umarmung zurück, schlaf schön und ich hoffe die Elternsprechtage waren nicht zu übel ❤

      Liked by 1 person

      1. Ist ja auch absolut nichts schlimmes, mich berührt das auch. Finde nur immer komisch, dass so ein vergleichsweise “kleines” Unglück in aller Munde ist, während von wirklich krasseren Sachen gar nicht die Rede ist.
        Übel waren sie nicht, nur lange. Hab jetzt endlich Ferien! 🙂

        Like

  2. Liebe Marci, gottseidank gibt es noch Menschen, die fähig sind, Empathie zu empfinden, auch wenn es für einen selbst belastender ist, mitfühlend zu sein, als wenn man “mauert”. So richtig furchtbar finde ich jetzt die neue Erkenntnis, dass offenbar Absicht des Copiloten dahinter steckt. Ein technisches Gebrechen akzeptiert man noch leichter als… Mord. Und an diesem Punkt hadere ich oft mit Gott, der uns doch beschützen soll etc… Wo ist er in diesen Momenten? Ich kann sowieso durch meine Arbeit nicht an einen guten Gott glauben, denn warum müssen Babies Hirntumore kriegen und ALS-Patienten ersticken (Liste ewig fortführbar). Muss mal Irma fragen, wie sie das sieht… Ich glaube, am wichtigsten ist, mit niemandem, der einem wichtig ist, im Streit auseinandergehen, Lob und Kritik nicht auf die lange Bank schieben, keinen Raubbau an seinem Körper betreiben und nicht mit Scheuklappen durchs Leben gehen. Liebe Marci, schön dass es dich gibt und wir uns kennen. Hugh 🙂

    Liked by 1 person

    1. Könnt dich grad knutschen ❤ . Aber genauso sehe ich es auch. Ich musste heute mehrmals schlucken und so richtig glauben mag ich es auch immer noch nicht. Scott meint vielleicht gab es medizinische Hintergründe also einen Schlaganfall, Ohnmacht etc. Wie kann man einen Selbstmord so gut planen, woher wusste er das der Pilot auf die Toilette geht…des sind alles noch so Ungereimtheiten, die ich sehr befremdlich finde. Denke auch, man sollte niemals im Streit auseinander gehen, immer noch ein liebes Wort sagen und versuchen die Momente mit den Menschen die einem wichtig sind, zu genießen.
      Ich umarme dich und wünsche dir eine gute Nacht, drücke auch an deinen Mr. Awesome:)

      Liked by 1 person

      1. Mein Mr. Awesome winkt dir zurück 🙂 Hmm, wegen der medizinischen Hintergründe, ich glaube nicht so recht daran, weil seine Atemgeräusche ruhig auf der Voicebox da zu hören sind… Wäre er ohnmächtig geworden oder hätte einen Schlaganfall, Herzinfarkt etc. gehabt, hätte man garantiert ein Stöhnen, Ächzen, Änderung der Atemfrequenz… irgendwas gehört! Und er hat den Sinkflug bewusst eingeleitet, wenn ihn ein Infarkt ausknockt, hätte er das nicht getan, und auch nicht den Piloten ausgesperrt. Hmmm 😦

        Like

Happy to read from you guys

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s