Sneak Preview im CinemaxX und was dabei rauskam!

Hello my lovelys,

gestern haben Mr. Awesome und ich uns entschieden, mal etwas für uns zu tun und sind ins CinemaxX gefahren, um an etwas Außergewöhnlichen teilzunehmen. Normalerweise geht man ja ins Kino und weiß, was man guckt, wir haben uns auf ein Experiment eingelassen und uns überraschen lassen.

Experiment ­Sneak Preview in OVDieses Experiment erfordert starke Nerven und eventuell damit zu leben, aufzustehen und das Kino zu verlassen.Du schaust dir sozusagen einen Kinofilm als Erster an, bevor dieser offiziell in den Kinos anläuft.  Dieses nervenaufreibende Spiel sollten wir erleben. Gesagt getan, mit einer extragroßen Portion Popcorn, einer gemischten Süßkramtüte und einem 1-Liter-Becher Cola gewappnet begaben wir uns in das mysteriöse Abenteuer, ich seh was und weiß nicht was:) 

Nach etwas Werbung über den Hamburger Kiez, bissle Erdiger Weißbierwerbung und diversen anderen Werbeeinlagen, kam dann die Preview von Mad Max und wir dachten beide in diesem Augenblick, bitte nicht!!! Wir waren uns einig ohne es auszusprechen, sollte es dieser Film sein, werden wir das Kino verlassen. Nach einer schrecklichen Vorschau für uns und dem inneren Bibbern kam es Gott sei Dank anders und es begann mit Paukentrommel der Preview Film in OV. 

#TheGunman 

Nach einer Vorlage von dem Autor Jean-Patrick Manchette unter der Regie von Pierre Morel begann ein wirklich guter Film.

Hauptdarsteller unter anderem Sean Penn und Javier Bardem. Beides brillante Darsteller Sean Penn unter anderem in Filmen wie “Ich bin Sam” oder “Dead Men walking”. Javier Bardem unter anderem in “Skyfall” oder “Pirates of the Caribian”.

Sean Penn spielt den Söldner Jim Terrier der jahrelang als Söldner in Afrika operiert hat. Bis er als getarnter NGO Mitarbeiter einen tödlichen Auftrag erteilt bekommt, der sein Leben komplett auf den Kopf stellt. Ein moralischer Konflikt fängt an, in Jim aufzukochen.

Sollte es hier wirklich um lebensrettende Ressourcen gehen oder wurde er politisch benutzt.
Jim steigt aus dem Geschäft aus und begibt sich auf Brunnenbau in Afrika. Doch er soll kein ruhiges Leben haben. Nicht nur vor der Einsamkeit und Liebe ausgeschlossen nimmt die Jagd der Vergangenheit Jahre später seinen Lauf.

Jim muss rausfinden, wer hat geredet, wer ist sein Freund und wer will in Umbringen lassen.

Welche Rolle spielt Felix sein Kollege und auch Nebenbuhler um die Liebe seiner Herzdame Annie, die in diesem Film die liebreizende Schauspielerin Jasmin Trinca spielt.

Eine actionreiche aber auch politisch sehr kritische Jagd beginnt quer über den Kontinent von Afrika über London nach Spanien.

Es dominieren keine typischen Ballerszenen, sondern eine absolut menschliche Konfliktfrage, von Jim, der mitten im politischen Kriegsgeschehen steht.

Nicht nur sein Leben steht auf dem Spiel, sondern auch das Leben, der Personen, die er liebt.

Es ist ein Film für Mann und Frau, da neben den Actionreichen Szenen auch etwas Platz für eine tragische Liebesgeschichte gelassen wurde.

Also kein Typischer Hollywood Schinken mit sinnlosen Geballer und Happy End, sondern ein wirklich gut inszenierter Film über Geld und große Firmen, viel Macht und Gier echte Geschehnisse in Afrika und der Welt. Geld und große Firmen, viel Macht und Gier.

Der Film ist mit viel Spannung aufgebaut, wirklich etwas für Filmfans mit dem Anspruch auf extra Klasse.

Hier mal ein kleiner Vorgeschmack der Official Trailer von Youtube 

Regulärer Filmstart ist der 30.04.2015 
Wir haben den Sneak Preview sehr genossen und wurden mit der Filmauswahl nicht enttäuscht.

Mal schauen, wann wir uns wieder auf so ein Sneak Preview Experiment einlassen:)
Habt ihr so etwas schon mal mitgemacht?

Stay tuned

Ninjaprincess x

Bildquelle: The Gunman Official Theatrical Poster.jpg

en.wikipedia.org

Advertisements

12 comments

  1. Ach ja, die Sneak Preview. 😉 2 meiner Freundinnen sind früher tatsächllich in die Sneak gegangen. Ich war nur 3 mal drin und nachdem alle 3 Filme wirklich absolut fürs Klo waren, geh ich auch nie wieder rein, zumal ich inzwischen sooo wenige Filme gucke, dann wähle ich wenigstens sehr bewusst aus. 😉 Ihr habt ja anscheinend Glück gehabt, aber ich glaub die Chancen liegen da bei weit unter 50%. ^^

    Liked by 1 person

      1. Oh ja ich auch, da wird mir schon beim Trailer schlecht – und zwar weniger wegen den Szenen selbst als mehr beim Gedanken daran, dass es Leute gibt, die sowas unterhaltsam oder schlimmer noch geil finden… ekelerregend…

        Liked by 1 person

      2. Du sprichst mir so sehr aus der Seele. Wir hatten gestern Mädels neben uns sitzen, die die ganze Zeit gelacht haben und zwar genau bei den Szenen wo jeder normal denkender Mensch nicht lacht. Töten ist nicht lustig. Gejagt werden und Ängste haben auch nicht, und nein, oft ist das kein Hollywood sonder die pure Wahrheit die leider keiner sehen will. Kann dir sagen, musste mich echt zusammenreißen. Bekomme da immer Zustände 🙂

        Liked by 1 person

  2. Ui, meine letzte Sneak Peek ist schon ewig her! In Münster hab ich das ab und zu mal mitgemacht und bin eigentlich immer positiv überrascht worden.
    Max Mad möchte mein Mann sehr gern sehen, ich bin da auch nicht besonder scharf drauf, werd aber wohl mitgehen, wenns so weit kommt. Eigentlich hab ich immer noch nicht verstanden, worum es dabei geht. Aber Handlung ist vermutlich nebensächlich …
    Liebe Grüße!

    Liked by 1 person

  3. Hallo 🙂

    Ich glaube, bei diesem Film wäre ich nicht enttäuscht gewesen, es wär vermutlich sogar ein recht unterhaltsamer Kinoabend geworden. Freunde von mir gehen jede Woche hier in Passau in die Sneak und haben in 80 Prozent der Fälle Spaß dabei. Nur selten fallen sie dabei auf die Schnauze und müssen sich etwas langweilige Filme ansehen. Ich persönlich gehe nur in die Spezialsneak: die Horror-Sneak. Horrorfilme werden bei uns in Passau prinzipiell nur mit Ansage in der Sneak gezeigt. Was perfekt für mich ist, da ich weiß, dass es auf jeden Fall meinen Geschmack trifft. In meiner ersten Horror-Sneak lief Tucker and Dayle vs. Evil. Wahnsinn. Ich bzw. das ganze Kino waren nur am Lachen, der Film fällt ja auch unter das Genre “Horrorkomödie”. Es war grandios. Also Sneaks können wirklich einen tollen Abend garantieren, ich mags jedoch etwas eingegrenzter.

    Viele Grüße,

    Jassy

    Liked by 1 person

    1. Das wusste ich bisher noch nicht. Würde es allerdings sehr begrüßen zu wissen ob es ein Horror oder kein ist. Bin da bisschen empfindlich 😐. Bin jedoch glücklich, dass dieser sneak Preview gut ausgegangen ist ☺

      Like

  4. Ich glaube, der wäre nichts für mich gewesen 😉
    Aber ich muss endlich auch mal so eine Sneak Preview ausprobieren. Da werde ich mal auf eine andere Art überrascht. Nicht immer nur mit Kosmetikboxen & Co. 😉
    Liebe Grüße, Katrin

    Like

Happy to read from you guys

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s